Was ist, ist – was nicht ist, ist möglich!
Kinder und Jugendliche als partizipierende Subjekte in unserer Gesellschaft

Alle Kinder sind wichtig!


Auf dieser Webseite möchte ich anhand von Theorien und Beispielen zur Beteiligung von (nicht nur) Kindern und Jugendlichen aufzeigen, wann, warum, wieso und weshalb man/frau sie beteiligen sollte, ja muss!

Denn was ist, ist, was nicht ist, ist möglich! – Kinder und Jugendliche müssen partizipierende Subjekte in unserer Gesellschaft werden.

Diese Webseite gibt hauptsächlich meine im Jahr 2001/2002 geschriebene Diplomarbeit wieder.
Seit Anfang 2000 beschäftigte ich mich theoretisch und praktisch mit der Thematik der Partizipation von Kindern und Jugendlichen an allen Dingen, die sie betreffen:
Zunächst in meinem Projektstudium, anschließend in einem kleinem Praktikum und dann als Honorarkraft. Von 2003 bis 2008 arbeitete ich hauptberuflich in diesem Bereich der Sozialen Arbeit und absolvierte zudem eine Ausbildung zum Moderator für Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekte beim Deutschen Kinderhilfswerk - Werkstatt für Demokratie. Mittlerweile habe ich ebenfalls mehrere Multiplikatoren fortgebildet. – Soviel zu meinen fachlichen “Referenzen”.

Und da diese Thematik – wie ich finde – nicht nur für einzelne “Fachidioten” interessant sein könnte, habe ich sie nun auf dieser Webseite veröffentlicht.

P.S.:

Das Copyright für dieser Seiten liegt natürlich (soweit nicht anders erwähnt) beim Autor derselben. Eine weitere Nutzung des Inhalts – auch zum privaten Gebrauch – ist nicht gestattet. Wenn Sie trotzdem Teile dieser Seiten verwenden möchten, dann mailen Sie mir doch einfach. - Wir werden dann sicher eine gemeinsame Lösung finden ;-)

Und wenn´s Startschwierigkeiten bei eigenen Beteiligungsprojekten geben sollte, können Sie mich gerne kontaktieren.
– Ich helfe gerne!